HRVATSKA KULTURNA ZAJEDNICA

Kroatische Kulturgemeinschaft e.V.


Die bereits traditionelle Veranstaltung "BUCHBESPRECHUNG MIT DISKUSSION" in der Stadtbibliothek Idstein, mit der Kroatischen Kulturgemeinschaft e.V. und der Idsteiner Mittwochsgesellschaft, unterstützt durch den Ausländerbeirat der Stadt Idstein findet statt: 

 

Am Dienstag,  den 23. September 2014

um 19:00 Uhr

Stadtbibliothek Idstein, Löherplatz 15 / Stadthalle


OFFENE GESELLSCHAFT

Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern

 

·   Jaron Lanier: "Wem gehört die Zukunft" -  "Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt." Jaron Lanier ist ein Wortführer im Kampf für digitalen Humanismus, der den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für das Jahr 2014 erhält. Lanier zweifelt an den utopischen Erlösungsversprechen der technologisch inthronisierten Hypermoderne und deren Heilslehre, durch die  der vollvernetzte Mensch sich angeblich selbst erlösen oder zumindest verwirklichen  kann.

·   Ana Kramarić (Chefredakteurin) stellt die neueste Ausgabe des Mitteilungs-Blattes "RIJEC" – „Das Wort“ vor. Darin sind Berichte und Rezensionen über einige Veranstaltungen der Idsteiner Mittwochsgesellschaft  enthalten, die in Zusammenarbeit mit der Kroatischen Kulturgemeinschaft e.V. stattfanden. (U.a. "Deutschen und Juden vor 1939 -  Stationen und Zeugnisse einer Schwierigen Beziehung" , Ivan Ilić, "Die Schlafwandler - Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog"Hirnhemisphären und Schrift vom Totenbuch der Ägypter bis De institutione bene vivendi (Marko Marulić 16.Jh.)YOIK FOR EUROPE...)

·   Last Yoik in Saami Forests
In Anlehnung an eine Veranstaltung der Idsteiner Mittwochsgesellschaft in der EU-Woche 2014  wird es einen kurzen Beitrag geben über die Fenoskandinavische Kultur
(Lapplandkultur) als eine Art Hommage an die Republik Finnland,  die Sondergast der Buchmesse 2014 ist. Der Jojk (auch Joik oder Yoik geschrieben) ist ein Ritual, mit dem die Samen  als  europäische Ureinwohner  die Natur-phänomene lautmalerisch beschreiben. Beide EU-Kulturhauptstädte 2014, Riga/Lettland und Umeå/Schweden, sind mit den Samojeden und den samischen Völkern (Lappen) und deren Kultur verbunden.



Eintritt frei



Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :